Birkenhof

Der Birkenhof ist ein landwirtschaftliches Anwesen in Waldnähe, ein Tier- und Erlebnishof mit Pferden, Schafen, Hühner und Gänse, Hasen und Katzen. Der Birkenhof bietet ein harmonisches und in seinen Anreizen dosiertes Natur- Angebot für ein ganzheitliches Lernen und lebendige Erfahrungen. Natur wird unmittelbar erlebt und begriffen, die Phantasie und die Kreativität der Kinder wird angeregt. Auf dem Birkenhof gibt es keine Reizüberflutung. Die Natur, der nicht umbaute Raum, lässt den Kindern gute Möglichkeiten, sich bei Spiel, Sport Abenteuer, Lagerfeuer und der Arbeit „Rund um´s Pferd“ zu entfalten. Die Kinder entwickeln auf dem Birkenhof gute körperliche Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer.

“Rund um´s Pferd“ mit therapeutischem / heilpädagogischem Reiten, Voltigieren, Wanderritten etc. ist eine Möglichkeit, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung positiv zu beeinflussen. Dabei steht nicht die reiterliche Ausbildung, sondern die individuelle Förderung in den Bereichen Motorik, Wahrnehmung, Emotionen, Kommunikation und Sozialintegration sowie das ganzheitliche Lernen und Erleben mit dem Pferd im Vordergrund. Auch bei Sprachentwicklungsverzögerungen, im Bereich der Sinneswahrnehmung der Konzentrations- und Lernschwierigkeiten usw. kann der Umgang mit dem Pferd entwicklungsfördernd sein.

Pferde verfügen über eine sehr feine Wahrnehmung und können in ihren Reaktionen ein unmittelbarer Spiegel für die psychische und psychische Befindlichkeit des Kindes oder des Jugendlichen sein. Zielsetzungen sind u.a. Körperselbsterfahrung, Lösen von Verspannungen, die Anerkennung und das Weiterentwickeln der eigenen Fähigkeiten, das Umgehen mit Angst und Mut, Aufbau von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, Sensibilisierung für die Befindlichkeiten anderer.

Der Birkenhof ist ein landwirtschaftliches Anwesen in Waldnähe, ein Tier- und Erlebnishof mit Pferden, Schafen, Hühner und Gänse, Hasen und Katzen. Der Birkenhof bietet ein harmonisches und in seinen Anreizen dosiertes Natur- Angebot für ein ganzheitliches Lernen und lebendige Erfahrungen. Natur wird unmittelbar erlebt und begriffen, die Phantasie und die Kreativität der Kinder wird angeregt. Auf dem Birkenhof gibt es keine Reizüberflutung. Die Natur, der nicht umbaute Raum, lässt den Kindern gute Möglichkeiten, sich bei Spiel, Sport Abenteuer, Lagerfeuer und der Arbeit „Rund um´s Pferd“ zu entfalten. Die Kinder entwickeln auf dem Birkenhof gute körperliche Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer.

“Rund um´s Pferd“ mit therapeutischem / heilpädagogischem Reiten, Voltigieren, Wanderritten etc. ist eine Möglichkeit, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung positiv zu beeinflussen. Dabei steht nicht die reiterliche Ausbildung, sondern die individuelle Förderung in den Bereichen Motorik, Wahrnehmung, Emotionen, Kommunikation und Sozialintegration sowie das ganzheitliche Lernen und Erleben mit dem Pferd im Vordergrund. Auch bei Sprachentwicklungsverzögerungen, im Bereich der Sinneswahrnehmung der Konzentrations- und Lernschwierigkeiten usw. kann der Umgang mit dem Pferd entwicklungsfördernd sein.

Pferde verfügen über eine sehr feine Wahrnehmung und können in ihren Reaktionen ein unmittelbarer Spiegel für die psychische und psychische Befindlichkeit des Kindes oder des Jugendlichen sein. Zielsetzungen sind u.a. Körperselbsterfahrung, Lösen von Verspannungen, die Anerkennung und das Weiterentwickeln der eigenen Fähigkeiten, das Umgehen mit Angst und Mut, Aufbau von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, Sensibilisierung für die Befindlichkeiten anderer.

Ina Siegel

Heilpädagogin, Tiergestützte Angebote
Ihre Ansprechpartnerin für Heilpädagogin und Tiergestützte Angebote

Bei Fragen berate ich dich gerne.
Schreib mir einfach eine Mail.